Posts

Wissenschaftlich schreiben – wissenschaftliche Sprache

Teil 3 – Wissenschaftliches Arbeiten – Tipps, Hilfe

 

1. Wie organisiere und schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit? (Wissenschaftlich schreiben)

 

Was ist bei der Sprache zu beachten (wissenschaftlich schreiben)?

Auf der Ebene der sprachlichen Darstellung (wissenschaftlich schreiben) gibt es ebenfalls entweder nichts oder sehr viel zu sagen. Jeder hat seinen Stil und sollte diesen auch bewahren, um sich möglichst fehlerfrei auszudrücken. Dennoch sollte man folgende Punkte berücksichtigen:

  • Fachwörter sind ein Muss, aber kein Selbstzweck.
  • Fremdwörter und lateinische Floskeln sind manchmal notwendig bzw. gehören zur Fachsprache des studierten Faches (beispielsweise in den Rechtswissenschaften). Wenn man sich jedoch der Bedeutung oder Benutzung nicht sicher ist, muss man nachschlagen bzw. diese besser durch andere Formulierungen ersetzen, die man beherrscht.
  • Zwillingsformeln wie „Probleme und Schwierigkeiten“ verbrennen im besten Fall Syonyme, die man in einem nachfolgenden Satz benötigen würde, im schlimmsten Fall sind sie jedoch schlicht redundant und ermüden den Leser.
  • Stereotype Satzverstücke (Bsp. der branchentypische Innovativitäts- und Kreativitätsdruck) sollten nicht als komplette Einheiten ständig wiederholt, sondern stattdessen immer wieder durch partiell abgewandelte Rückverweise ersetzt werden.
  • Kürzere Hauptsatz-Nebensatzgefüge genügen, um Zusammenhänge zu erklären. Man muss keine absatzfüllenden Sätze konstruieren, um zu zeigen, dass man sich mit seinem Thema auskennt.
  • Aktive Satzkonstruktionen sind im deutschen wissenschaftlichen Stil zwar seltener als im angelsächsischen, helfen aber, klare Aussagen zu treffen.
  • Achtung bei reflexiven Konstruktionen:
    Es stellt sich die Frage… ist in Ordnung, aber bitte nicht: *Es wird sich überlegt…)
  • Kohärenz entsteht dadurch, dass man Gedankenübergänge, neue Themen oder logische Zusammenhänge zwischen Sätzen und Absätzen explizit versprachlicht. Der Leser will nicht raten müssen, was sich der Autor gedacht haben könnte, sondern wissen, wie dieser die Aspekte gedanklich verbindet.
  • Außerdem: Fußnoten beginnen wie jeder Satz mit einem Großbuchstaben und enden mit einem Punkt.

Wissenschaftliches Arbeiten – Schreiben einer Abschlussarbeit

Wissenschaftliches Arbeiten

Wenn man eine Hausarbeit, Seminararbeit, Projektarbeit oder Bachelorarbeit, Masterarbeit oder gar Doktorarbeit/ Dissertation schreiben möchte (oder muss ;-)), lohnt es sich, sich bereits im Vorfeld ein paar Gedanken dazu zu machen, wie man diese Aufgabe am besten angeht (wissenschaftliches Arbeiten). Denn auch wenn man eher der intuitiv-pragmatische Typ ist, der als Thema das annimmt, was ihm angeboten wird (und nicht allzu kompliziert klingt) und aus dem Material, was leicht zugänglich ist, etwas macht, kommt man um ein gewisses Maß an Organisation nicht herum, will man nicht Gefahr laufen, am Ende in Zeitnot zu geraten und eventuell gar nicht mehr fertig zu werden oder qualitativ weit unter den Möglichkeiten zu bleiben.

Die folgenden Kapitel zum wissenschaftlichen Arbeiten fassen viele grundlegenden und speziellen Fragen und Antworten zusammen, der sich Studenten und Doktoranden oft stellen, wenn Sie eine Hausarbeit, Seminararbeit oder Projektarbeit anfertigen müssen oder wenn Sie ihre Abschlussarbeit (Bachelorarbeit, Masterarbeit, Magisterarbeit, Diplomarbeit) oder Dissertation (Doktorarbeit, Promotion) schreiben möchten. Wissenschaftliches Arbeiten wird an den Hochschulen leider noch immer viel zu stiefmütterlich behandelt und viele Studenten fühlen sich nicht ausreichend vorbereitet und schlicht überfordert, wenn es um die Erstellung der Abschlussarbeit geht.

Wie sollten die folgenden Texte (Tipps, Hinweise zu typischen Fehlern, Stolperfallen) zum Thema “Wissenschaftliches Arbeiten” gelesen werden? Je nach fehlender oder vorhandener praktischer Erfahrung sollte endweder der gesamte Text gelesen werden (Dauer: etwa eine Stunde) oder nur die Teile, die noch Probleme machen.

Der folgende Überblick liefert eine Gliederung mit verlinkten Kapiteln.

Wissenschaftliches Arbeiten – Tipps, Hilfe, Fragen und Antworten

1. Wie organisiere und schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit?

  • Aufgepasst bei der Themenauswahl
  • Wofür brauche ich wieviel Zeit? (Zeitplanung)
  • Wie organisiere ich das gefundene Material? (Organisation, Aufbau, Gliederung)

→ Einleitung (Problemstellung, Motivation)
→ Theorieteil (Grundlagen, Methoden, Theorie)
→ Analyseteil (eventuell empirischer Teil)
→ Fazit oder Schlussteil

  • Was ist bei der Sprache zu beachten? (Schreibstil, Wissenschaftliches Schreiben)

2. Wie suche ich am besten nach Literatur? (Literaturrecherche)

  • Vorgliedern (Grobgliederung)
  • Suchkanäle eruieren (Wo kann gesucht werden, Quellen, Literatur)
  • Suchmethoden

→ Schlüsselwortsuche
→ Schneeballsystem

  • Generelle Tipps

3. Wie werte ich Literatur aus (exzerpiere) und zitiere korrekt?

  • Exzerpieren (Auswertung von Literatur)
  • Paraphrasieren (Umschreibung von Sachverhalten)
  • Zitieren (korrekte Zitation)

→ Originalzitat (wortwörtliches Zitat, direktes Zitat)
→ Teilzitat
→ Modifiziertes Zitat (sinngemäßes, indirektes Zitat)

  • Weitere Basisregeln

→ Harvard System oder traditionelle Zitierweise (Deutsche Zitierweise)
→ Übliche Abkürzungen (Beispiele)

Hinweis

Nutze bei Interesse einfach unsere wissenschaftlichen Dienstleistungen, die speziell auf Studenten und Doktoranden ausgerichtet sind. Wir haben viele Jahre Erfahrung bei der Betreuung von Hausarbeiten, Seminararbeiten, Projektarbeit sowie von Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Diplomarbeit, Masterarbeit, Doktorarbeit, Dissertation) und helfen jährlich mehreren tausend Studenten und Doktoranden mit der sprachlichen Optimierung (wissenschaftliches Lektorat, Korrekturlesen, systematisches Umschreiben ganzer Texte und Arbeiten, Plagiatsprüfung (Plagiatcheck), Übersetzung von Abstract (Zusammenfassung, Management Summary → in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch)), der Formatierung (Layout) oder einer Audio-Transkription (z.B. von Interviews, Sprachaufnahmen). Alle unsere Services sind übrigens auch im Express buchbar, also z.B. über Nacht, übers Wochenende, über Feiertage oder innerhalb von 12h, 24h, 48h, je nach Umfang und Aufwand.

Bachelorarbeit schreiben – Bachelorthesis erstellen – Hilfe, Tipps, Anleitung

Eine Bachelorarbeit schreiben

Im Folgenden wird über mehrere Teile beschrieben, wie eine Bachelorarbeit (Bachelorthesis) Step-by-Step geschrieben wird, praktisch eine Anleitung zur Erstellung einer Bachelorarbeit. Es wird auch beleuchtet, welche typischen Fehler bei der Erstellung einer Bachelorarbeit gemacht werden, um diese vermeiden zu können. Du erhältst somit Hilfe und wertvolle Tipps und eine Orientierung bei der Planung und Umsetzung Deiner Bachelorarbeit. Wir möchten Dir helfen, Dir unsere Erfahrung aus der Betreuung vieler tausender Abschlussarbeiten weitergeben und die uns oft gestellte Frage beantworten “Wie schreibe ich eine Bachelorarbeit?” (→ Hilfe, Tipps und Betreuung bei der Erstellung/ beim Schreiben einer Bachelorarbeit)

Gliederung (Wissenschaftliches Arbeiten)

Wähle einfach aus den folgenden Punkten den aus, der für Dich relevant ist. Solltest Du dich noch nicht intensiv mit dem Thema “wissenschaftliches Arbeiten” beschäftigt haben, solltest Du einfach ganz vorne, also bei “Wie organisiere und schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit?” anfangen. Es wird vielleicht ein bis zwei Stunden dauern alles durchzugehen und zu verstehen, wird Dir aber sehr viel Zeit und typische Fehler bzw. Fallen ersparen helfen.

1. Wie organisiere und schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit?

  • Aufgepasst bei der Themenauswahl
  • Wofür brauche ich wieviel Zeit? (Zeitplanung)
  • Wie organisiere ich das gefundene Material? (Organisation, Gliederung)

→ Einleitung
→ Theorieteil
→ Analyseteil
→ Fazit oder Schlussteil

  • Was ist bei der Sprache zu beachten? (Wissenschaftliches Schreiben)

2. Wie suche ich am besten nach Literatur? (Literaturrecherche)

  • Vorgliedern (Grobgliederung)
  • Suchkanäle eruieren
  • Suchmethoden

→ Schlüsselwortsuche
→ Schneeballsystem

  • Generelle Tipps

3. Wie werte ich Literatur aus (exzerpiere) und zitiere korrekt?

  • Exzerpieren (Auswertung von Literatur)
  • Paraphrasieren (Umschreibung von Sachverhalten)
  • Zitieren (korrekte Zitation)

→ Originalzitat (wortwörtliches Zitat, direktes Zitat)
→ Teilzitat
→ Modifiziertes Zitat (sinngemäßes, indirektes Zitat)

  • Weitere Basisregeln

→ Harvard System oder traditionelle Zitierweise (Deutsche Zitierweise)
→ Übliche Abkürzungen

Tipp

Wir können Dir im Übrigen natürlich auch jederzeit praktische Hilfe anbieten, z.B. bei der sprachlichen Verbesserung Deiner Arbeit (die meisten Studenten und Doktoranden nutzen unser wissenschaftliches Lektorat, einige auch das Korrekturlesen oder das systematische Umschreiben ganzer Sätze), der Überprüfung auf Plagiate (Plagiatsprüfung, Plagiatcheck), der Übersetzung von der Zusammenfassung (Abstract, Management Summary → Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch) oder ganzer Arbeiten und der Formatierung (Layout) Deiner Bachelorarbeit. Nutze unseren Express-Service, wenn Dir Dein Abgabetermin schlaflose Nächte bereitet.